EnjoyVenture
Düsseldorf | Mülheim an der Ruhr | Hannover
Telefon: +49 211 239 551 - 70
Fax: +49 211 239 551 - 77
Email:
19.01.
Herr der Holzbeine

Spiegel Online über die Beteiligung TimberTower aus Hannover / hannover innovations fonds

 
29.06.
Private Equity in NRW

Von der Kohle zur “Kohle”

Zugegeben, die Überschrift ist etwas dick aufgetragen und provokant. Wir wissen natürlich auch, dass Private Equity keine Zauberformel ist, mit der sich alle gegenwärtigen Herausforderungen, insbesondere aus der Finanz- und Konjunkturkrise, einfach in Luft auflösen lassen. NRW mit seiner jahrzehntelangen industriellen Prägung ist hiervon im Zweifel sogar besonders betroffen. Die wirtschaftliche Historie Nordrhein-Westfalens ist allerdings in der Tat auch der wesentliche Aspekt, der diesen Standort für Private Equity-Transaktionen so attraktiv macht. Denn gerade die vorhandenen Industrien und die sich dadurch entwickelte Infrastruktur an – zumeist mittelständisch geprägten – Zulieferbetrieben stellen ein hoch attraktives Potenzial für Private Equity-Investitionen dar.

Interessiert? Artikel hier downloaden …

 
19.01.
TDSG erhält Startfinanzierung - ein Impuls aus Hannover

Die TDSG/KBH GmbH schließt erste erfolgreiche Start-up Finanzierungsrunde mit dem der KfW, Privatinvestoren und dem hannover innovations fonds (hif) ab.

Dem Gesundheitsmarkt stehen über die nächsten Jahre nicht nur in Deutschland, sondern auch international große Veränderungen bevor. Wesentlicher Treiber dieser Entwicklung ist auf der einen Seite der erhebliche Kostendruck, dem sich alle in diesen Märkten tätigen Unternehmen und Institutionen stellen müssen. Auf der anderen Seite verändert sich durch zunehmende Verschiebungen innerhalb
der Alterspyramide und die heutigen eher individuellen Lebenskonzepte stark die Kommunikation im Betreuungsverhältnis zu Patienten und Menschen mit gesundheitlichen bzw. altersbedingten Einschränkungen. Genau an dieser Schnittstelle stellt sich das Projekt MIA der TDSG GmbH mit seinem Ansatz auf. Durch ein intelligentes Video-Kommunikationssystems und einem dazugehörigen
Leistungsangebot soll die Betreuung, Selbstständigkeit und Kommunikation insbesondere von älteren Menschen unterstützt werden.

zum Unternehmen …

 
31.10.
Neue Beteiligung im ELS-Portfolio

2. Finanzierungsrunde für Software-Unternehmen SimuForm GmbH

Die SimuForm GmbH hat eine Wachstumsfinanzierung in Millionenhöhe erhalten. Am Finanzierungskonsortium sind die LBBW Venture Capital GmbH, Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg, der durch EnjoyVenture verwaltete regionale ELS-Frühphasenfonds sowie die KfW-Mittelstandsbank beteiligt. Begleitet wurde die Finanzierung durch ein weiteres Engagement der Gründer und des Erst-Investors High-Tech Gründerfonds (HTGF).

Die 2006 gegründete SimuForm bietet eine neuartige Simulationstechnologie zur Bewertung von Blechumformvorgängen. Dabei wird auf bestehendes Erfahrungswissen beim Kunden zurückgegriffen und dieses für zukünftige Prozesse nutzbar gemacht. Auf diese Weise können Vorhersagen getroffen und gleichzeitig existierendes Wissen ans Unternehmen gebunden werden. Die praxiserprobte Software findet heute u. a. Einsatz im Automotive-Bereich und bietet erhebliches Kostenoptimierungspotential bei Fahrzeugneuentwicklungen. Durch die Finanzierungsrunde wird SimuForm die Funktionalität der Software ausbauen und die Kompetenz auf weitere Anwendungsgebiete ausweiten. Daneben werden die Vertriebskraft und der internationale Auftritt der Gesellschaft gestärkt.

Die Investoren sind davon überzeugt, dass die SimuForm GmbH in wenigen Jahren dank technischer Überlegenheit und attraktivem Business-Modell zu einer führenden Größe für Simulationsanwendungen wachsen wird. Auf diesem Weg wird SimuForm nun von starken Partnern begleitet.

zum Unternehmen …


 
20.03.
Krise als Chance: handeln statt jammern!

Grüsse zum Jahresbeginn 2009 …

... einer guten Tradition folgend möchten wir Ihnen im inzwischen zehnten Geschäftsjahr mit unseren Zeilen zum Jahresanfang auch für 2009 alles Gute sowie persönlichen und beruflichen Erfolg für die Verwirklichung Ihrer Ziele wünschen. Dies umso mehr, als die aktuelle Stimmung in der Wirtschaft und an den Finanzmärkten mutige Entscheidungen und beherztes, weitsichtiges unternehmerisches Handeln erfordert, statt in das allgemeine Gejammer mit einzufallen.

Proaktives Agieren war nicht nur in 2008 unser Motto, sondern wird auch unser Leitmotiv für das neue Jahr sein. Glücklicherweise befinden sich die von uns betreuten Fonds noch am Anfang ihrer Investitionsperiode, so dass uns ausreichend Kapital für das Eingehen neuer Beteiligungen zur Verfügung steht und wir auf diese Weise dem Konjunkturabschwung antizyklisch begegnen können. So haben wir in den vergangenen 12 Monaten neben einem erfolgreichen Exit sieben Erstinvestments in unseren Fokusregionen Emscher-Lippe / Rhein-Ruhr und in Hannover umgesetzt. Wir sind überzeugt, dass das im Aufbau befindliche Portfolio – analog zu den Erfahrungen unserer ersten Fondsgeneration – seine Exitreife entwickelt haben wird, nachdem sich der Konjunkturhimmel wieder gelichtet hat und werden daher auch in den kommenden Monaten bewusst die sich aktuell bietenden attraktiven Investmentchancen nutzen.

Die bestehenden weltwirtschaftlichen Herausforderungen können wir zwar weder durch das im letzten Sommer vollzogene „Facelift“ unseres Firmenlogos und Außenauftritts, noch durch unsere aktive Investitionstätigkeit alleine lösen. Gerade aber in schwierigen Zeiten halten wir es für besonders geboten, auf die eigenen Stärken zu vertrauen und Veränderungen als Chance wahrzunehmen, ohne sich jedem der sich immer rascher ändernden Trends anzuschließen. In diesem Bewusstsein werden wir daher unseren bislang erfolgreichen Weg mit der entsprechenden Mischung aus Kontinuität, solider Erfahrung und Innovation fortsetzen und freuen uns auf eine weiter engagierte Zusammenarbeit mit Ihnen!

Herzlich grüßt Sie das Team von EnjoyVenture!

 
10.07.
Innovations- und Gründertag 2009


Gemeinsame Veranstaltung
mit der Universität Duisburg-Essen



Wir möchten an dieser Stelle bereits auf eine gemeinsame Veranstaltung mit der Universität Duisburg-Essen hinweisen:

Termin: 29. Januar 2009, ab 15 Uhr im Tectrum, Duisburg

Der Fokus der Veranstaltung liegt dabei besonders auf Technologie-Start-Up´s und Ausgründungen aus Hochschulen und hochschulnahen Instituten. Es werden sowohl erfolgreiche Ausgründungen beleuchtet, als auch die erwarteten Zukunftsmärkte aus Investorensicht dargestellt:

Agenda

. Begrüssung durch den Prorektor Prof. Dr. Michael Farle

. Impulsvortrag Zukunftsmärkte, Dr. Michael Hochholzer, BayTech Venture

. Erfahrungsberichte zu hochschulnahen Technologie-Start-Up´s
. Jürgen Valentin, NanoFokus AG und Dr. Peter Wolff, EnjoyVenture

Im Anschluss an die Vorträge findet mit allen Teilnehmern ein Networking auf dem Innovations- und Gründungsmarkt statt. Gründungsthemen, wie Ideenscouting, Ideen schützen, Gründungslotsen oder Chancenkapital werden an verschiedenen “Marktständen” präsentiert.

Partner der Veranstaltung sind bisher schon KfW, High-Tech-Gründerfonds, University Journal und das Venture-Capital-Magazin.


Besuchen Sie uns!

 
31.07.
Die Quelle des unternehmerischen Erfolgs

Menschen und Werte im Rahmen der Team Due Diligence

Von jeher gehört EnjoyVenture zum Kreise derer, die bei der Anbahnung neuer Projekte nicht nur auf den “formalen Fit” wie z.B. Technologie, Patente, Geschäftsmodell, Kapitalbedarf, etc. achten; vielmehr investieren wir bewußt auch viel Zeit in die Klärung der Fragen des menschlichen Miteinanders, und zwar sowohl mit Blick auf das Zusammenwirken des Management-Teams untereinander, als auch auf die Beziehung zwischen Team und uns als Investor. Letztlich geht es hier im weiteren Sinne auch darum, ob persönliche Ziele und Wertvorstellungen zueinander passen.

Dabei treiben uns keineswegs sozialromantische Gedanken, sondern unsere Überzeugung vom zwingenden Zusammenhang zwischen Authentizität und unternehmerischem Erfolg. Die Bedeutung dieser Verknüpfung wird immer dann elementar, wenn es darum geht, auch einmal schwierigere Zeiten gemeinsam zu durchschiffen. Hier unterscheiden sich die auf die reine Umsetzung eines Geschäftsmodells ausgerichteten Zweckgemeinschaften von den wirklichen Unternehmerteams, die mit Leidenschaft, Herzblut und Nachhaltigkeit eine Vision verfolgen. Die hierfür notwendige Grundlage liegt insbesondere in den sogenannten weichen Faktoren, wie Integrität, Aufrichtigkeit, Zuverlässigkeit – und Herz.

“Das berufliche Management der Zukunft ist ein Management der Gefühle – strategische Vernunft soll mit intelligenten Emotionen gemischt werden. (...) Die Quelle des unternehmerischen Erfolgs besteht aus einem Mix von Brainpower und Heartpower” beschreibt die Publizistin und Unternehmensberaterin Prof. Dr. Gertrud Höhler aus meiner Sicht trefflich das notwendige Zusammenwirken zwischen Kopf und Bauch.

Man muss keineswegs Psychologe sein, um diese Zusammenhänge zu begreifen – oftmals reicht schon ein Blick auf die eigenen Erfahrungen mit erfolgreichen und gescheiterten Projekten. Zwar ist auch das EnjoyVenture-Portfolio bislang nicht gänzlich von Flops verschont worden, allerdings bestätigt uns die im Branchenvergleich deutlich niedrigere Ausfallquote in der Richtigkeit, im Rahmen von Due Diligence-Prüfungen in das Thema ‚Menschen und Werte’ besonders viel Zeit zu investieren.

Wolfgang Lubert.

 
28.02.
Private Equity Studie NRW 2008

Eine Studie des Private Equity Forum NRW e.V. in Zusammenarbeit mit dem SAP-Stiftungslehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der TU Dresden

Nordrhein-Westfalen hat sich in den letzen Jahren zu einem bedeutenden Venture Capital- und Private Equity-Standort entwickelt und gehört heute zu den Top 3-Bundesländern in Bezug auf Eigenkapitaltransaktionen. Nicht nur durch die Aktivitäten des Private Equity Forum NRW e.V., hier ist EnjoyVenture-Geschäftsführer Wolfgang Lubert ist seit 10 Jahren im Vorstand aktiv, sondern ganz entscheidend auch durch eindeutige und kräftige Impulse aus Politik und Wirtschaft herrscht inzwischen regelrecht Aufbruchstimmung im „Schimanski-Revier“!

Um diese Entwicklung qualitativ und quantitativ einmal genauer aufzuzeigen, hat das Private Equity Forum NRW e.V. in Zusammenarbeit mit dem SAP-Stiftungslehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der TU Dresden eine Studie erstellt, die exklusiv das Thema Eigenkapitalfinanzierung am Standort NRW zum Inhalt hat. Getreu dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“ zeigt die Studie u.a. anhand konkret abgeschlossener Transaktionen auf, wie sinnvoll und Nutzen stiftend die Hereinnahme von Eigenkapital einerseits und die Zusammenarbeit mit einem Investor andererseits sein kann. Bewusst spannt die Studie mit den Fallbeispielen einen breiten Bogen über Produkte (Direktbeteiligung, Mezzanine,…), Finanzierungsanlässe (Gründung, Wachstum, Nachfolgeregelung,…) und Branchen (High Tech, traditionelle Branchen, Dienstleistung,…).

Neugierig geworden?

Studie downloaden …

 
09.04.
Spin-Off: Parameter statt Patente

Technology Review über die mimoOn GmbH

In der August-Ausgabe stellt die deutsche Ausgabe des M.I.T.-Magazins Technology Review die EnjoyVenture-Beteiligung im ELS-Fonds vor.


Interessiert?

PDF downloaden …

 
19.05.
EnjoyVenture gibt zwei neue Beteiligungen bekannt

In den von EnjoyVenture betreuten Fonds für die Regionen Hannover und Ruhrgebiet wurden zwei neue Beteiligungen gezeichnet!


Für den hannover innovations fonds:

Die Rowiak GmbH, die durch eine Ausgründung aus dem Laser Zentrum Hannover e.V., einem der größten und renommiertesten Laserinstitute Deutschlands, entstand, entwickelt und fertigt innovative opto-elektronische Produkte auf Basis moderner Femtosekunden-Lasertechnologie. Das konnte auch die Investoren überzeugen. So wurde der Rowiak GmbH ein Gesamtpaket von über 800T€ an Finanzierungsmitteln durch die Mittelständische Beteiligungsges. mbH (MBG), den KfW-ERP Startfonds und die hannover innovations fonds GmbH (hif) für die Markteinführung und weitere Anpassungsentwicklung bereitgestellt.

zum Unternehmen …


Für den ELS-Fonds:

Die Amedo smart tracking solutions GmbH entwickelt innovative Technologien für navigierte Operationen. Während einer Operation gewährt ein chirurgisches Navigationssystem dem Arzt einen virtuellen Blick in den Körper des Patienten und weist Instrumenten den Weg zum Ziel. Die Positionen des Patienten und der Instrumente werden dabei millimetergenau in Echtzeit erfasst. Das Team der amedo unterstützt die navigierte Chirurgie durch Entwicklung praxisgerechter Instrumente und Verfahren. Amedo entwickelt eine Technologie für die Ortung (Tracking) beliebiger Instrumente, so dass Arzt und Patient von der erhöhten Sicherheit profitieren, ohne dass der Chirurg auf sein gewohntes Instrumentarium verzichten muss. Risikoreiche Eingriffe, besonders an sich bewegenden Organen wie Lunge und Herz, können erheblich sicherer, schneller und weniger belastend durchgeführt werden.

zum Unternehmen …

 
09.01.
RFID: Von der Revolution zur Evolution

Anwendungen sind der Schlüssel erfolgreicher Anbieter

Das Thema RFID findet sich seit der Jahrtausendwende immer stärker in der aktuellen Technologiediskussion wieder. Die Konsolidierungsphase am IT-Markt hat dies nicht wesentlich beeinflusst. Wichtig ist jedoch eine realistische Einschätzung über Chancen und Bedarfe der eigentlich gar nicht so neuen Technologie. Darum soll an dieser Stelle bewusst versucht werden, nicht die nächste Studie über Vision und Marktpotenziale aufzugreifen, sondern zu einer qualitativen Betrachtung der RFID-Wertschöpfungskette mit den unterschiedlichsten Marktteilnehmern zu kommen – als Investor natürlich immer auf der Suche nach einem hochprofitablen Investment im RFID-Bereich. Dies sind jedoch oft „Nischenanwendungen“ und weniger weltweit tätige Chiphersteller.

Im Tech-Guide 2008 des Venture-Capital-Magazins beschäftigen wir uns tiefer mit der RFID-Zukunft.

PDF downloaden …

 
31.03.
Geist und Geld für internationale Erfolge

Der Innovations- und Wachstumswettbewerb „WachstumsImpuls“ richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus der Region Hannover. Egal ob sie bereits ein Internationalisierungskonzept haben, nur ahnen, dass in ihrem Unternehmen Potenzial steckt, im Ausland aktiv zu sein, oder aber schon im Ausland aktiv sind – gesucht werden Unternehmen, die überzeugende Strategien entwickeln, ihre Geschäftstätigkeit ins Ausland auszuweiten. Die Gewinner erhalten Beratung und finanzielle Hilfestellung von über 160.000 Euro. Sie werden bei der Entwicklung Ihrer Auslandsstrategie von renommierten Unternehmensberatern unterstützt. Bei der Umsetzung ihrer Vorhaben stehen ihnen erfahrene regionale Unternehmen zur Seite, die sie mit Know-how ein Jahr begleiten.

mehr zu diesem Thema …

 
10.05.
Finanzierung von Technologie-Spinoffs durch Venture Capital

Um Technologieunternehmen zu gründen oder beispielsweise strategisch in eine neue Marktposition hinein zu entwickeln, sind die unterschiedlichsten Finanzierungsmodelle möglich. Die Bandbreite reicht da vom klassichen Eigenkapital durch institutionelle und/oder strategische Investoren, über Mischformen bis hin zu klassischen Finanzierungsprodukten aus einer Bank heraus, beispielsweise einer Projektfinanzierung. Viele Fragestellungen bei der Projektierung hängen eng mit der Technologie zusammen, die wesentlichen Parameter für die Auswahl der richtigen Partner sind indes technologieunabhängig.

In einer Beteiligungsstory berichtet EnjoyVenture auf einem Workshop im Rahmen der Hannover Messe Industrie 2008 über die Entwicklung eine Beteiligung: Vom ersten Kennenlernen des Projektes bin hin zum erfolgreichen Verkauf der NaWoTec GmbH an die Zeiss-Gruppe. Organisiert wird der Workshop vom ISET, dem Institut für Solare Energieversorgungstechnik im Rahmen der europaweiten Initative EIFN, dem Energy Sector Innovation-Financial Network.

PDF downloaden …

 
30.04.
MimoOn: Neuer Großauftrag und Finanzierungsrunde geschlossen

Als weltweit erstes Unternehmen hat mimoOn für das in der Entwicklung befindliche zellulare Mobilfunksystem „Long Term Evolution“ (LTE) – dem Nachfolger von UMTS – auf den zwei führenden Mobilfunkmessen in Barcelona und Las Vegas erfolgreich ihren Softwarepiloten demonstriert und einen ersten Kundenautrag in Millionenhöhe erhalten. Die mimoOn-Software bedient sowohl den LTE-Basisstations-, den LTE-Handy- als auch den LTE-Testgerätemarkt. Mit dem jüngst abgeschlossenen Großauftrag ist die inzwischen auf 25 Mitarbeiter gewachsene Firma ihrem ambitionierten Ziel einen deutlichen Schritt nähergekommen, sich langfristig als Marktführer für LTE-Software zu etablieren.

Dazu Wolfgang Lubert, Geschäftsführer bei EnjoyVenture: „Regelmäßig sind zahlende Kunden der beste Beweis für Attraktivität und Bedarf neuer Technologien. Der erfolgreiche Vertragsabschluss zwischen einem Start Up und einem internationalen Konzern in siebenstelliger Größenordnung ist insofern ein wichtiger Meilenstein für mimoOn sowohl für das Proof of Market als auch für die Kompetenz des Teams. Wir freuen uns, mit der Finanzierung durch unseren Fonds und unseren Partner KfW die weitere Entwicklung dieser dynamischen Firma zu begleiten.“

PDF downloaden …

 
31.03.
Final Closing und offizieller Start des neuen ELS-Seed-Fonds

Der Fonds soll vor allem in Erfolg versprechende Gründungen in den zukunftsorientierten Technologiefeldern Information und Kommunikation, Neue Werkstoffe, Mikro- und Nanotechnologie sowie Medizintechnik investieren und damit die Entwicklung der regionalen Branchenschwerpunkte Energie, Chemie, Gesundheit und Mobile Communication gezielt vorantreiben. Er konzentriert sich auf den Großraum Emscher-Lippe und sich anschließende Städte/Regionen im Ruhrgebiet und am Niederrhein. Insgesamt verfügt der ELS Fonds über rund 12,5 Millionen Euro. Pro Unternehmen werden im Schnitt bis zu 500.000 Euro investiert, in Einzelfällen jedoch auch deutlich mehr. Zahlreiche Anfragen von Gründerinnen und Gründern in den letzten Monaten zeigen, dass der Bedarf an Eigenkapital für die früheste Unternehmensphase in der Region groß ist. Eine erste Beteiligung hat der Fonds bereits an einer Ausgründung der Universität Duisburg-Essen gezeichnet. Ein zweites Investment aus dem Bereich Medizintechnik wurde inzwischen entschieden und befindet sich in der vertraglichen Umsetzung.

 
01.03.
enjoyventure: ein Blick zurück
18.07.2006 Weitere Finanzierungsrunde sowie Managementverstärkung bei VoiceObjects

Der VoiceObjects Inc., San Mateo/Kalifornien, wurden durch die bisherigen Investoren TeleSoft Partners, Wellington Partners, SAP Ventures, den T-Venture-Fonds der Deutschen Telekom und EnjoyVenture weitere Mitte von rd. $ 10,8 Mio. bereitgestellt.


21.06.2006 enocean wird zum “Start-up of the Year” ausgezeichnet

SAP-Mitgründer und -Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Hasso Plattner überreichte zusammen mit Gabriel Tal, dem Direktor ISV & Developer Reations der IBM Software Group und Eran Davidson, dem Geschäftsführer der Hasso Plattner Ventures Management GmbH, die Auszeichnung dem enocean-CEO Markus Brehler.


07.03.2006 High-Tech Gründerfonds und EnjoyVenture entscheiden Investment in Planet MIMO GmbH
Das aus der Uni Duisburg hervorgegangene Spin Off entwickelt auf der Basis von Mehrantennensystemen (sog. MIMO-Systeme) eine Technologie, die dem ortsunabhängigen mobilen Internet mindestens DSL-Geschwindigkeit bescheren wird.


12.01.2006 Alcatel integriert das VAMS von VoiceObjects
Wie das Softwareunternehmen VoiceObjects bekannt gibt, hat sich der Telekommunikationsausrüster Alcatel für das Voice Application Management System (VAMS) VoiceObjects X5 entschieden.


22.12.2005 First Sensor Technologie schafft erneut Umsatzverdoppelung
Nach einer guten Entwicklung in 2004 hat unsere Beteiligung FST auch in 2005 nochmal um 100% im Umsatz zugelegt und kann damit die gesteckten Jahresziele übererfüllen. FST geht mit einem hohen Auftragsbestand in das Jahr 2006, für das ein weiter kräftiges Umsatzplus geplant ist.


05.12.2005 Weltwirtschaftsforum wählt EnOcean und VoiceObjects zum Technology Pioneer 2006
Das Weltwirtschaftsforum hat heute die 36 nominierten “Technology Pioneers” für 2006 bekannt gegeben. Von den lediglich drei nominierten deutschen Firmen kommen zwei aus dem Portfolio von EnjoyVenture: das Funksensorik-Unternehmen EnOcean und das Softwarehaus VoiceObjects.


25.10.2005 Dritte Finanzierungsrunde bei SLS
Im Zuge der dritten Finanzierungsrunde wurden unserem Portfoliounternehmen SLS gemeinsam von den Altinvestoren, der KfW sowie von TechnoStart Mittel für das erfreuliche Wachstum bereitgestellt. “Mit der jetzt vorhandenen Kapitalausstattung sind wir solide bis zum Break Even finanziert”, so Volker Klose, Vorsitzender der Geschäftsführung bei SLS.


29.09.2005 VoiceObjects X5 zertifiziert für den Betrieb auf SAPs NetWeaver Plattform
Wie VoiceObjects heute auf der SAP TechEd ‘05 in Boston bekannt gibt, wurde das Release 5.2 des Voice Application Management Systems VoiceObjects X5 von der SAP AG für den Betrieb auf dem J2EE Engine 6.40 der offenen Integrations- und Anwendungsplattform SAP NetWeaver zertifiziert und erhält den “Zertifiziert für SAP NetWeaver” Status. Außerdem sei das Unternehmen VoiceObjects zum SAP Softwarepartner ernannt worden.


19.09.2005 EnjoyVenture als Partner des High-Tech Gründerfonds (HTGF) / Bonn
Für den neu an den Start gegangenen HTGF ist EnjoyVenture als Partner und Coach akkreditiert worden. Für ein erstes Projekt haben wir bereits die Antragsunterlagen eingereicht.


30.08.2005 Finanzierungsrunde und Sitzverlegung bei VoiceObjects
Nach einem hervorragenden Geschäftsjahr 2004/2005 (30.06.) mit einer Umsatzsteigerung um mehr als 100% richtet sich die VoiceObjects AG auf ihren Hauptmarkt USA deutlich klarer aus und verlagert ihren Sitz nach Übersee. Im Zuge der Sitzverlagerung und des weiteren Geschäftsausbaus hat VoiceObjects von seinen Altinvestoren weitere 7 Mio. € zur Verfügung gestellt bekommen.


15.08.2005 Vierte Finanzierungsrunde bei First Sensor Technologie GmbH
Zur Unterstützung des weiter anhaltenden Unternehmenswachstums haben die bestehenden Investoren ihrem Portfoliounternehmen frisches Kapital zur Verfügung gestellt


01.06.2005 Hohe Renditen für Altgesellschafter und Investoren beim NaWoTec-Exit
Die Carl Zeiss SMT AG hat die NaWoTec GmbH, Rossdorf (Deutschland) zu 100% erworben. NaWoTec wird in den Geschäftsbereich Semiconductor Metrology Systems (SMS) der Carl Zeiss SMT eingegliedert. Mit der Entscheidung wird die technologische Basis der Carl Zeiss SMT weiter gestärkt, insbesondere im Bereich der Nanostrukturierung und Reparaturtechnologie für Photomasken zur Chipherstellung.


15.03.2005 Einstieg von SAM bei enocean
Der Schweizer Investor SAM hat sich im Rahmen der planmäßigen vierten Finanzierungsrunde an der enocean GmbH als weiterer Kapitalgeber neben den Altinvestoren auf Basis einer erfreulichen Unternehmensbewertung beteiligt und bestätigt damit das hohe Potenzial dieses High Tech-Unternehmens.


30.08.2004 4. Finanzierungsrunde bei NaWoTec
Gemeinsam mit den Investoren Cipio, Intel Capital, Wellington Partners und Target Partners wurde unserer Beteiligung NaWoTec für das weitere Wachstum frisches Kapital zur Verfügung gestellt.


15.06.2004 Neue Investoren bei VoiceObjects an Bord
Im Rahmen der zweiten Finanzierungsrunde unserer Beteiligung VoiceObjects AG sind neben den Altinvestoren EnjoyVenture und T-Venture als weitere Geldgeber Wellington Partners, SAP Venture und Telesoft hinzu gestoßen. Im jetzt zu Ende gehenden zweiten operativen Geschäftsjahr (30.06.) hat die Gesellschaft bereits einen Umsatz von rd. 3,5 Mio. € erreicht.


2. 2. 2004 Dritte Finanzierungsrunde bei enocean abgeschlossen
Bei der Beteiligung enocean ist durch den Beitritt von 3i die dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen.


5.1.2004 Erfolgreicher Exit isiltec
Erfolgreicher Exit mit unserer Beteiligung isiltec durch einen TradeSale an Rockwood Specialities Group Inc.


28.2.2003 EnjoyVenture gibt neue Beteiligung
im Bereich Mikrosensorik bekannt: SLS Micro-TECHNOLOGY


26.02.2002 EnjoyVenture hält eine neue Beteiligung
im Bereich der Mikrosystemtechnik, die enocean GmbH.


19.6.2000 Am 13. Juni 2000 fand die erfolgreiche Erstnotierung von AmaTech,
einem Unternehmen aus unserem Investment-Portfolio, statt.


19.4.2000 EnjoyVenture
ist jetzt sowohl bei der tbg als auch bei der KfW als Leadinvestor akkreditiert.


5.1.2000 EnjoyVenture als Management Gesellschaft mit erstem Fonds gestartet

 
Seite « 1 2 3